Freitag, 17. März 2017

Endlich!


vom TAF-Team

Ein ganzes Jahr lang haben wir uns intensiv auf unsere zweite Teximus Ausstellung vorbereitet. Jetzt ist es endlich so weit. Wenn Sie dies lesen, ist die Vernissage schon wieder Geschichte. Der Andrang war gross. Die Altstadthalle platzte aus allen Nähten. Ein voller Erfolg!

Wir zeigen hier einen Teil der ausgestellten Werke. In einem nächsten Beitrag kommt dann der Rest dran. Vielleicht haben Sie Lust, morgen oder übermorgen vorbei zu schauen? Die Ausstellung läuft noch bis Sonntag.

Alle Werke sind im  Katalog "textmus 2" abgebildet. Wer sich dafür interessiert, kann ihn für CHF 18,- erwerben. Es siind auch noch mehrere Exemplare vom ersten Katalog "teximus 1" übrig. Dessen Preis haben wir reduziert auf CHF 8.-. Wenn Sie es nicht an der Ausstellung schaffen, können Sie beide Kataloge über info@tafch.ch bestellen,


Heidi Imsand: Letters I've written 1 ... (never meaning to send)
Ramona Conconi: Quanto tempo è passato


Edith Bieri-Hanselmann: Auf und davon
Monique Bongard Stalder: Chacun con chemin
Gabriela Giger: Pas des deux
Cécile Trentini: Spuren

Beatrice Lanter: hinten III - bunt
Aishan Turbayeva-Wiedenmeier: Moi Son / Mein Traum
Marianne Vogler: Kleid
Marianne Vogler: Leichte Quadrate, Detail
Annelies Zimmerli-Fischer: Schneeschmelze
Catherine Labhart: Kalenderblatt 4
Bea Bernasconi: Forgotten Stories
Annelies Zimmerli-Fischer: Schnee
Beatrice Streuli: Samen durchbrochen
Esther Grischott: sie zwieseln

Gabriela Giger: Fragment der Jugend
Maja Andrey: Blickfänger Redwood, Detail

Maja Andrey: Blickfänger Ahorn
Verena Vogelsanger: Raureif
Maria Lorenzo Sachs: My Town 2015
Michèle Samter: Au fil du temps #5
Aishan Turbayeva-Wiedenmeier: Uraschai / die Ernte
Brigitta Wisselaar: das Unverfügbare



Elisabeth Graf: Ein halbes Jahr - Herbsttanz - Wintergemälde, Detail
Katja Bächtold: warst du glücklich? Detail
Brigitta Wisselaar: Fundstück
Gerda Ritzmann: Für später

Martina Brügger: twinkle 1
Jeaniine Hug: Hirschsequenz, Detail
Annette Pfister: jardin estival et hivernal
Gerda Ritzmann: Bestickt

Keine Kommentare:

Kommentar posten