Montag, 20. März 2017

The Winner is..........

Einen Tag nach dem grossartigen Event "Teximus 2" in der Altstadthalle in Zug, haben wir die Wahlzettel ausgezählt. Von den 1100 BesucherInnen haben 526 ihre Stimme abgegeben.

Am meisten Stimmen hat Beatrice Lanter mit dem Werk "hinten III-bunt" erhalten, dicht gefolgt von Beatrice Streuli mit dem Werk "Samen durchbrochen" und Bea Bernasconi mit dem Werk "Forgotten Stories". Diese beiden Arbeiten erhielten die gleiche Punktzahl und sind somit beide auf Platz zwei.

Wir gratulieren Beatrice Lanter zu diesem Preis, der mit 500 Franken dotiert ist.

Sie werden hier im Blog vom Freitag noch mehr zu den vier tollen Tagen in Zug lesen können.



Beatrice Lanter,

Beatrice Streuli

Bea Bernasconi
Fotos von den Künstlerinnen

Kommentare:

  1. Herzliche Gratulation den Gewinnerinnen zu den verdienten Preisen.

    AntwortenLöschen
  2. Beatrice scheint ein glücksbringender Name zu sein.... Ich gratuliere Beatrice Lanter. Und danke allen herzlich die ihre stimme mir abgaben. Es hat Spass gemacht die Ausstellung war Spitzenklasse und ich schau vorwärts zum 2020!

    AntwortenLöschen